Zusammen mit dem Center for Corporate Responsibility and Sustainability (CCRS) der Universität Zürich veranstaltet die Stiftung Risiko-Dialog am 20. Mai in Zürich einen Wissenschaftsdialog zum Thema Climate Engineering.

 

Zu Gast ist der Oxford Professor Steve Rayner, der das Oxford Geoengineering Programm, dessen Direktor er ist, vorstellen wird. Im Anschluss schliesst er sich namhaften Schweizer Wissenschaftlern in einer Diskussionsrunde, die von der Stiftung Risiko-Dialog moderiert wird, an. Die Veranstaltung ist auf Englisch.

 

Weder die Stiftung Risiko-Dialog noch eine der mitwirkenden Organisationen spricht sich aktiv für die Einführung von Climate Engineering Massnahmen aus.

 

 

Downloads