In Trauer nehmen wir Abschied von Markus Huppenbauer, der völlig unerwartet verstorben ist. Für die Stiftung Risiko-Dialog war er als Experte zu Themen wie Ethik, Entscheidungsfindung sowie Religion und Wirtschaft engagiert. Als Direktor des ZRWP der Universität Zürich hinterlässt Markus ein wissenschaftliches Zentrum, das er stark mitgeprägt hat. Seine Passion waren sozialethische Fragen im Kontext von Religion und Gesellschaft, stets mit der Überzeugung, dass Religion einer der Haupttreiber des menschlichen Verhaltens ist. Auch in seinen Rollen als Vorstandsmitglied des Swiss Excellence Forum und als Sprecher bei der Jury Swiss Ethics Award wird er vermisst werden.

 

Bei der Stiftung Risiko Dialog hat Markus Huppenbauer mit seiner Weitsichtigkeit überaus wertvolle Beiträge eingebracht. Über den Tellerrand hinausschauen – das war eine der vielen Stärken von Markus Huppenbauer. Wir werden ihn in ehrendem Andenken bewahren und bekunden unser tiefes Beileid für seine Familie und seine Freunde. Danke dir für alles, Markus!