Projekt_

Datenkooperation CH/ Covid19

Mit der «Datenkooperation CH/ Covid19» möchte die APROPOS_Stiftung Risiko-Dialog zusammen mit der Swiss Data Alliance und der Universität Zürich personenbezogene krisenrelevante Daten von Bürger_innen anonymisiert für die Nutzung durch Gesundheitsdienstleister, Verwaltungen, Forschungsinstitutionen, private Unternehmen und weitere Organisationen ethisch zugänglich und nutzbar machen.

Mehr dazu unter APROPOS_ #DatenkooperationCH

Metadaten

Projekttyp

Vorstudie

Kunde

Mercator Schweiz

Projektstart

1. Juni 2020

Projektende

31. Oktober 2020

Projektland

Schweiz

Ansprechpartner

Nathalie Stübi

Partner

Swiss Data Alliance, Universität Zürich

Links

Geschäftsfeld

Digitalisierung und Gesellschaft