riskBRIEF 02/16

Der aktuelle riskBRIEF befasst sich mit der Frage, wie sich Partizipation in Zukunft entwickeln könnte.

Die Digitalisierung verändert unsere Lebenswelten rasant, krempelt Unternehmen um und ermöglicht auch neue Formen der politischen Kommunikation. Wie werden wir Partizipation in einer digitalisierten Welt mit all ihren Chancen und Nebenwirkungen leben?

 

::: riskBRIEF 02/2016 (pdf, 0.6MB)

::: Politikkommunikation und Partizipation von morgen

::: Studie: Verhalten der Bevölkerung in Katastrophen und Notlagen

 

Zitierte Quellen im Leitartikel

http://www.wallstein-verlag.de/9783835318717-david-van-reybrouck-gegen-wahlen.html
http://www.srf.ch/news/schweiz/abstimmungen/abstimmungen/mit-janino-ueber-abstimmungen-sprechen-neues-angebot-von-srf
http://www.visualcapitalist.com/what-happens-internet-minute-2016/

 

Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen | Hirtenweg 7 | 9010 St. Gallen | Tel. +41 52 551 10 01 | info@risiko-dialog.ch
Joomla Templates by Wordpress themes free
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok