Risiko-Dialog - Von der Idee zur konkreten Umsetzung

Erstellt: 01. Januar 2001

Sicherheit, Gefahr, Risiko und Chance - das sind Schlüsselwörter der modernen Gesellschaft. Konsumenten laufen Sturm gegen gentechnisch veränderte Lebensmittel. Bürger wehren sich gegen Mobilfunkantennen in ihrer Nachbarschaft. BSE- und die Maul- und Klauenseuche stellen landwirtschaftliche Produktionsmethoden in Frage. Und jetzt kommt auch noch die Angst vor Terroranschlägen hinzu.

Die Themen der Risiko-Debatte haben sich in den letzten Jahren verändert. Nach wie vor aber ist der Dialog auf einer gemeinsamen Kommunikationsbasis eine Voraussetzung für konstruktive Lösungen. Die Beiträge vermitteln einen Einblick über aktuelle Themen, Methoden und Hindernisse des Risiko-Dialogs.

"Risiko-Dialog - Von der Idee zur konkreten Umsetzung" ist der 4. Band der Festschrift für Professor Matthis Haller, Präsident der Stiftung Risiko-Dialog, anlässlich seines 60. Geburtstages. Informationen über die anderen Bände der Festschrift finden Sie beim Institut für Versicherungswirtschaft.

Betty Zucker (Hrsg.), 2001, Verlag Institut Versicherungswirtschaft der Universität St. Gallen
ISBN 3-9521493-9-X

Autoren / Titel der Beiträge

Ulrich Beck: Apokalypse und Alltag - Wie wir uns daran gewöhnen, mit dem Weltuntergang zu leben

Christoph Meili: Neue Akzente im Risiko-Dialog - Das Projekt GenRisk

Antje Hellmann-Grobe: Wege in die Zukunft: Risiko-Dialoge in den Brennpunkten der Gesellschaft

Alex Krauer: Acceptable Risk in Society

Heinz Jarmai: Dissens-Dialog - Zur Produktivität gelebter Widersprüche

Roswita Königswieser: Nur wer an Wunder glaubt, ist Realist

Thomas Epprecht: Die Rolle der Assekuranz im Konflikt um die Gentechnik

Volker Fuhlrott: Hapftpflichtfragen bei der Anwendung einer neuen Technologie: Das Beispiel Gentechnik

Kaspar Eigenmann, Johannes R. Randegger, Hans-Peter Bernhard: Von Schweizerhalle zum Risiko-Dialog

Sergio Belluci: PubliForen - Ermutigende Erfahrungen mit neuen partizipativen Methoden

Willi Sieber: Das Salz der Erde - Zur Rolle von Bürgerinitiativen und NGO's in der Risiko-Debatte

Wolfgang Kröger: Risikoanalyse jenseits der Wahrnehmung

Ortwin Renn, Jürgen Hampel: Gentechnik - Von der Akzeptanz zur Akzeptabilität

Gotthard Bechmann: Risk and the Postmodern Society

 

Bestellinformationen

Preis: 79 CHF (zzgl. Versandkosten)
Bestellen können Sie "Risiko Dialog - Von der Idee zur konkreten Umsetzung" per Mail, Telefon oder Fax.

::: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 052 551 10 01
Fax: 052 551 10 09

Dieses Buch ist Teil der Festschrift zum 60. Geburtstag von Matthias Haller. Die weiteren Bände sind:

Walter Ackermann (Hrsg.): Financial Services - Modelle und Strategien der Wertschöpfung

Marco Allenspach (Hrsg.): Integriertes Risiko-Management - Perspektiven einer chancenorientierten Unternehmensführung

Peter Maas (Hrsg.): Integriertes Dienstleistungs-Management: Auf dem Weg zum Customer Value

Die Bände enthalten Beiträge verschiedener Autoren zu Risikothemen, die zum Teil auch Risiko-Dialoge thematisieren. Heinz Zimmermann beispielsweise plädiert in seinem Artikel für ein interdisiziplinäres Risikomanagement, das auch soziale Aspekte oder Feedback-Effekte einbezieht. Risiko-Dialoge sieht er als wichtigsten methodischen Mosaikstein eines solchen Risikomanagements.

::: Risikomanagement in chaotischen Zeiten [pdf, 1.8mb]

Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen | Hirtenweg 7 | 9010 St. Gallen | Tel. +41 52 551 10 01 | info@risiko-dialog.ch
Joomla Templates by Wordpress themes free
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok