Kommunikation & Risiko | Pressespiegel

Matthias Holenstein (Geschäftsführung der Stiftung Risiko-Dialog) wurde am 14. August 2014 von Radio SRF3 zum Zugunglück bei Tiefencastel interviewt. Wie prägen derartige Ereignisse die Ängste und das Risikoverhalten von Menschen?


Unser Stiftungsratspräsident Prof. em. Dr. Matthias Haller wurde von Radio SRF in der Sendung "Trend" interviewt. Das Gespräch fand im Rahmen der Themenwoche "Risiko" von Radio und Fernsehen SRF statt.

::: zum Interview


Allgemein sind Schweizer Unternehmen gut versichert und zeigen ein hohes Risikobewusstsein.


Das Thema "Wie viel Schulden braucht der Staat?" wurde an der Universität St.Gallen (HSG) am Sontag 13. März 2011 öffentlich von einem Expertenpanel diskutiert. Unter anderem nahm auch Prof. Dr. em. Matthias Haller als Experte an der Diskussionsrunde teil.


Nach dem Unfall in der Sendung «Wetten, dass ...?» befasste sich die Sendung 10vor10 vom 6. Dezember mit der Diskussion darüber, wie viel Risiko für Unterhaltungszwecke zulässig ist. Unter anderem wurde dabei auch der Präsident der Stiftung Risiko-Dialog, Prof. em. Dr. Matthias Haller, befragt.

::: Link zum Bericht


Weitere Beiträge ...

  1. Stiftung Risiko-Dialog für Themen der Zukunft gerüstet (ee-news.ch)
  2. Mehr Kompetenz durch mehr Dialog (St. Galler Tagblatt)
  3. Das Leben, ein Risiko (St. Galler Tagblatt)
  4. Jubiläumsfeier (Schweizer Versicherung)
  5. Engagierte Diskussionen bei den Querdenkern (Handelszeitung)
  6. Abgeschottete Viren-Diagnostik - Neue Zürcher Zeitung
  7. Les banques en mal de confiance (Le Temps)
  8. Führungskompetenz wird immer mehr durch Finanzkompetenz ersetzt (Sicherheit)
  9. Es braucht den Dialog (SWISS ENGINEERING STZ)
  10. Reden, wie darüber geredet wird (SWISS ENGINEERING STZ)
  11. Risiko-Dialog wird immer wichtiger (alma)
  12. Wer vom Risiko lernt, wird wachsen (COMPUTERWOCHE)
  13. Rationierung im Gesundheitswesen (Zeitschrift für physikalische Therapie)
  14. Rationierung oder Rationalisierung? (Schweizerische Ärztezeitung)
  15. Moral Hazard kompensiert den Lerneffekt (Handelszeitung)
  16. Wirklich wichtige Risiken sind nicht fassbar (DER STANDARD)
  17. Wirtschaft sieht Risiken als Chancen (Schaffhauser Nachrichten)
  18. Kommunikation über Risiken ist Zentral (Schaffhauser Nachrichten)
  19. Heikler Tunnelbau (St.Galler Tagblatt)
  20. «Risiko im Tunnel steigt» (St. Galler Tagblatt)
  21. Sicherheit wird gross geschrieben (Mittelland Zeitung)
  22. Die Sicherheit des Üetlibergtunnels unter der Lupe (Neue Zürcher Zeitung)
  23. Tragische Unfälle vermeiden (Der Zürcher Oberländer / Anzeiger von Uster / Zürcher Landzeitung)
  24. Risiko: Was uns bewegt! (SVS Journal - Zeitschrift für Schifffahrt und Hafenwirtschaft)
  25. Risiken sind relativ (Der kleine Bund)
  26. Was, wenn die Katastrophen zunehmen? (St. Galler Tagblatt)
  27. Risikoforscher Matthias Haller (Schweizer Radio DRS)
  28. Keine Sicherheit durch Versicherung (Neue Zürcher Zeitung)
  29. Risikoscheu (ETH Life)
  30. "Restrisiko ist zu hoch veranschlagt" (Handels-Zeitung)
  31. … wird schon nicht gleich morgen passieren … (McK Wissen)
  32. Phantomrisiken schleichen sich in Politik und Wirtschaft (Basler Zeitung)
Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen | Hirtenweg 7 | 9010 St. Gallen | Tel. +41 52 551 10 01 | info@risiko-dialog.ch
Joomla Templates by Wordpress themes free
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok