Geothermieprojekt Groß-Gerau | Bürgerdialog "DialoGGeo"

Bürgerdialog Groß-Gerau
Die Stiftung Risiko-Dialog organisiert und moderiert im Rahmen des Geothermieprojekts der Überlandwerk Groß-Gerau (D) den Dialog mit der Bevölkerung und mit Interessensgruppen. Dieser ergebnisoffene Prozess soll die Fragen nach dem Ob, Wo und Wie eines Geothermieprojekts diskutieren sowie eine offene Kommunikation auf Augenhöhe zwischen allen Projektbeteiligten bzw. -betroffenen unterstützen. Nachdem 2011/2012 Gespräche mit der Bevölkerung und Interessensgruppen durchgeführt worden waren, organisierte die Stiftung anfangs 2013 fünf öffentliche Bürgerforen. Daneben erarbeitete der Geothermiebeirat Forderungen an das Geothermieprojekt. Diese wurden im Schlussbericht dokumentiert und am Schlussforum von den Beiräten der Öffentlichkeit präsentiert. Der gesamte Prozess wurde auf www.dialoggeo.de transparent dokumentiert.

::: Schlussbericht: Forderungen des Beirats
::: Anhang zum Schlussbericht

::: Projektwebseite der Überlandwerk Groß-Gerau

 

Dialog auf Basis von Vorarbeiten

Bereits Ende 2011 führte die Stiftung Risiko-Dialog Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Bevölkerung und Interessensgruppen in der Region.

::: "Gespräche mit Interessensgruppen und der Bevölkerung" (Vollständiger Schlussbericht) (21. März 2012)

::: "Gespräche mit Interessensgruppen und der Bevölkerung" (Kurzversion) (21. März 2012)

::: "Kurzdokumentation Feedbackveranstaltung mit gespächsteilnehmenden Interessensgruppen und Bürgern"  (21. März 2012)

 


 

Rolle der Stiftung Risiko-Dialog innerhalb des Geothermie-Projekts

Die neutrale und unabhängige Stiftung Risiko-Dialog bietet im Rahmen des Geothermieprojekts Groß-Gerau eine Dialogplattform, um eine offene Kommunikation auf Augenhöhe zwischen alle Projektbeteiligten bzw. -betroffenen zu unterstützen.

 

 


Geothermieprojekt Groß-Gerau | Virtueller Briefkasten und Unterlagen zum Projekt

 "Virtueller Briefkasten"

Möchten Sie uns bezüglich des Geothermieprojekts Groß-Gerau etwas mitteilen?

::: Schreiben Sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

::: oder nutzen Sie das Onlineformular.

 

Die Stiftung Risiko-Dialog sammelt die Einträge im "Virtuellen Briefkasten", bestätigt deren Eingang (sofern eine Emailadresse angegeben wurde) und wertet sie anonymisiert aus. Bitte teilen Sie uns mit, wenn wir Ihre Mitteilung direkt an die Überlandwerke Groß-Gerau GmbH (ÜWG) weiterleiten sollen.

 


 

 

Weitere Unterlagen

zur Arbeit der Stiftung Risiko-Dialog im Rahmen des Geothermieprojekts Groß-Gerau

::: Medienmitteilung (8. Mai 2012)

::: Medienmitteilung (Pressekonferenz 27. November 2012)

::: Medienmitteilung (Pressekonferenz, 22. März 2012)

::: Medienmitteilung (Pressekonferenz, 5. Oktober 2011)

::: Medienmitteilung (Pressekonferenz, 20. April 2011)

Quelle der Grafiken: Openclipart.org (1, 2, 3)

Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen | Technoparkstrasse 2 | 8406 Winterthur | Tel. +41 52 551 10 01 | Fax +41 52 551 10 09
Joomla Templates by Wordpress themes free