Studien | Ein Team aus Ingenieuren, Psychologen, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlern analysiert Technik und Risikodebatten und ermöglicht eine differenzierte Betrachtung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse.

 

Eine Basis für die Tätigkeit der Stiftung Risiko-Dialog bilden Analysen von Risikodebatten.

  • In Studien und Forschungsprojekten identifiziert die Stiftung Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Risikowahrnehmung und -kommunikation der gesellschaftlichen Interessengruppen.
  • Sie stellt die unterschiedlichen "Logiken" dar und erstellt Konfliktdiagnosen.
  • Sie verfasst Medienanalysen.
  • Sie dokumentiert Dialogprozesse.
  • Sie beteiligt sich an Berichten über Chancen und Gefahren von neuen technologischen Entwicklungen.

 

Publikationen

Die Stiftung Risiko-Dialog publiziert die Ergebnisse von Dialog-Projekten und Studien regelmässig als eigenständige Publikationen oder im Rahmen des riskBRIEF Newsletters:

::: Gesamtliste der Publikationen

::: Überblick über ausgewählte Engagements, Projekte und Tätigkeiten seit 1999 [pdf]

Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen | Technoparkstrasse 2 | 8406 Winterthur | Tel. +41 52 551 10 01 | Fax +41 52 551 10 09
Joomla Templates by Wordpress themes free