02
02
Beratung, Dialoge und Studien - Unsere Angebote
03
03
riskBRIEF Newsletter - LINK

Veranstaltungshinweis: "Vom Wissen zum Handeln" (8. November 2016)

Erstellt: 12. Oktober 2016

Die Stiftung Risiko-Dialog vermittelt mit ihrer Lernexpedition „Vom Wissen zum Handeln - Innovative Methoden zur Förderung nachhaltigen Verhaltens“ (8. November 2016) aktuelle Praxiserfahrungen.

Beleuchtet werden zwei innovative Ansätze zur Förderung nachhaltigen Verhaltens mit grossem Veränderungspotenzial.

Beim Nudging wird versucht, Menschen mittels psychologischer Ansätzen zu einem bestimmten (z.B. umweltfreundlicheren) Verhalten zu bewegen, ohne dass diese notwendigerweise bewusst wahrgenommen werden. Es werden 6 Schweizer Praxisbeispiele (und was man aus ihnen lernen kann) diskutiert.

Suffizienz als Nachhaltigkeitsstrategie will Menschen zu ressourcenschonendem Konsum bewegen. Projektinitiatoren/innen, die sich im Rahmen der von der Stiftung Risiko-Dialog durchgeführten «Ideenwerkstätten Suffizienz» mit Experten/innen austauschten, stellen lebhaft ihre konkreten Projektideen vor – u.a. mit Hilfe einer VR-Brille zur Visualisierung der Inhalte.

Das Anmeldeformular finden Sie hier (Unkostenbeitrag CHF 15.-)

 

::: zu unserem Bericht "Nudging im Bereich Umwelt und Nachaltigkeit"

Stiftung Risiko-Dialog St. Gallen | Technoparkstrasse 2 | 8406 Winterthur | Tel. +41 52 551 10 01 | Fax +41 52 551 10 09
Joomla Templates by Wordpress themes free